Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Ad Council ermahnt mit drastischen Bildern, sich beim Fahren nicht vom Smartphone ablenken zu lassen.

26.06.2024

In den Anfangsjahren der Smartphones gab es von verschiedenen Seiten Kampagnen, die vor den Gefahren beim Autofahren gewarnt haben. Eine der bekanntesten stammte von AT&T, sie begann im März 2010 unter dem Motto "Don't Text And Drive" und war Vorbild für etliche ähnliche Initiativen. Dabei wurde zum Teil mit bewusst verstörenden Bildern von Unfällen und mit realen Geschichten gearbeitet.

In letzter Zeit ist das Thema in den Hintergrund getreten, andere Herausforderungen wie die Sicherheit der persönlichen Daten, Hass in den sozialen Netzwerken, falsche Informationen oder die Nutzung der Smartphones durch Kinder haben es überlagert. Die zunehmende Verlagerung der Kommunikation zu sprachgesteuerten Systemen sorgt zwar für mehr Sicherheit, es beschäftigen sich aber immer noch zu viele Fahrerinnen und Fahrer mit ihrem Smartphone. Im schlimmsten Fall mit tödlichen Folgen, wie eine aktuelle Kampagne des Ad Council eindringlich zeigt. Über die Wirkung von Schock-Bildern gibt es unterschiedliche Ansichten, aber in einigen wenigen Fällen sind sie durchaus angebracht.

Ad Council ist eine gemeinnützige Organisation in New York, die Kampagnen zu aktuellen gesellschaftlichen, wissenschaftlichen und politischen Themen konzipiert und schaltet. Während der Pandemie warb eine viel beachtete Kampagnen mit prominenter Unterstützung für die Impfung, zum breiten Spektrum der Themen zählen aktuell die mentale Gesundheit, Waffengewalt, Verkehrssicherheit, Toleranz und Inklusion. Vor einem Monat hat zum Beispiel eine eindringliche Spotreihe daran erinnert, Kinder an heißen Tagen nicht unbeaufsichtigt im Auto zu lassen.  

Ad Council bringt zu jedem Thema relevante Organisationen, Agenturen und Sponsoren zusammen, die Werbezeiten und -flächen werden von zahlreichen Medien kostenlos zur Verfügung gestellt. Seit der Gründung im Jahr 1942 hat Ad Council etliche ikonische Kampagnen entwickelt, die zu Marketing-Klassikern geworden sind.