Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.
News Bud Light Cardboard Fan

Wo ein Wille ist, ist auch ein Bud Light

oder

Als Pappfan hat man es auch nicht leicht.

16.10.2020

Um bei den Fernsehübertragungen zumindest optisch eine etwas realistischere Atmosphäre zu schaffen, werden in manchen Stadien Fans aus Pappe auf die Ränge gesetzt. Wahrscheinlich hat sich niemand tiefergehende Gedanken über diese Dekofiguren gemacht, deshalb hat sich Anheuser-Busch InBev ihrem Schicksal angenommen und verrät, dass sie genauso Durst auf ein Bud Light haben wie menschliche Fans. Mit dem Unterschied, dass es für sie ungleich schwieriger ist, sich diesen Wunsch zu erfüllen. Und ungleich gefährlicher, wie die Abenteuer einer dieser Figuren zeigen. Der Fan wird vom Bus angefahren, durch die Luft geschleudert, auf der Straße mit Füßen getreten und am Ende von der Müllabfuhr eingesammelt. Doch das Schicksal meint es gut mit ihm. Er fällt aus dem Müllwagen und erreicht das Apartmenthaus, in dem sein menschliches Pendant wohnt. So kommt er schließlich doch noch an das begehrte Bud Light, wenn auch aus Pappe.

 

Das 2-Minuten-Epos ist ein sehenswertes Beispiel dafür, dass man auch in der Ausnahmesituation durchaus spannende und unterhaltsame Geschichten erzählen kann.

> zurück zur Übersicht