Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Ben Affleck dreht in einer Dunkin' Filiale einen neuen Werbespot. Allerdings hält man ihn dort für Matt Damon.

04.04.2023

Ich habe schon häufig über die erfrischende Fähigkeit zu Selbstironie berichtet, mit der amerikanische Prominente äußerst vergnügliche Kampagnen abliefern. Ben Affleck hatte zum Super Bowl ein anschauliches Beispiel abgeliefert, als er am Drive-Thru einer Filiale von Dunkin' gearbeitet hat und seine Frau Jennifer Lopez plötzlich als Kundin vorfuhr und überrascht entdeckte, was er den ganzen Tag über macht.

Gestern hat er noch einen draufgesetzt, als er in einer Filiale in Boston an die Theke gegangen ist und den Mitarbeitern wortreich erklärt hat, dass er gerade einen Werbespot dreht. Seine Gedanken über seine Arbeit klingen allerdings etwas konfus und seine Gegenüber sind entsprechend irritiert. Er will seine Rolle authentisch und meta anlegen, was auch immer man darunter verstehen mag. Dann wird er philosophisch: "Yes I’m doing a commercial, but am I doing a commercial? You know, I don't do commercials. I’m a real actor. This is an art form for me." Noch verwirrender wird es, als die Mitarbeiterin und ihr Kollege Ben Affleck für Matt Damon halten und ihn auf seinen Film "The Departed" ansprechen. Er beteuert, nicht Damon zu sein, aber der Mitarbeiter lässt sich davon nicht verunsichern und versichert, dass er seine Filme liebt. Affleck will das etwas relativieren und auf einige der Filme seines langjährigen Freunds Matt Damon beschränken: "Some of his work".

Die Kampagne für Dunkin' wurde von Artists Equity entwickelt, die von Ben Affleck und Matt Damon im November 2022 gemeinsam gegründet wurde. Das People Magazin wusste außerdem zu berichten, dass Ben Affleck persönlich die Darsteller ausgewählt und das Produktionsteam zusammengestellt hat.

16.02.2023   |   Dunkin' hat sich für seinen ersten Auftritt beim Big Game hochkarätige Unterstützung bei Ben Affleck und Jennifer Lopez gesucht. > mehr