Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Das Antiallergikum Flonase ist Partner der neuen Staffel der Netflix-Erfolgsserie Bridgerton.

02.05.2024

Nach einer zweijährigen Pause fiebern die Fans der Serie der dritten Staffel entgegen, die am 16. Mai bei Netflix startet. Mitten in der Heuschnupfensaison, was Flonase-Hersteller Haleon und die Produktionsgesellschaft Shondaland auf die Idee für eine gemeinsame Promotion brachte. Kernelement ist der Spitzname Polin, ein Kofferwort aus den beiden Hauptrollen Miss Penelope Featherington und Mr. Colin Bridgerton. Die Verbindung von Polin zu Pollen liegt nahe, also hat Shondaland dem Heuschnupfen-Nasenspray Flonase eine Zusammenarbeit vorgeschlagen.

Vor dem Start der neuen Staffel wird ein Spot geschaltet, der die beiden Stars und ihre Freundinnen und Freunde bei einem Spaziergang im Park zeigt. Es dauert nicht lange, bis sie Allergie-Symptome zeigen und in die örtliche Apotheke gehen, um nach einem Heilmittel zu fragen. Leider müssen die Protagonistinnen und Protagonisten viel Geduld haben, denn eine wirkungsvolle Abhilfe wird es erst 200 Jahre später geben.

Der Spot wird auf den Social Media Accounts der beiden Partner gepostet, außerdem als bezahlter Inhalt bei Instagram, Facebook und TikTok. Flankierend dazu soll es Merchandise-Produkte und Giveaways geben.

Shondaland ist eine TV-Produktionsfirma in Los Angeles, die 2005 von der Autorin und Produzentin Shonda Rhimes gegründet wurde und die unter anderem hinter Grey's Anatomy und How to Get Away with Murder steht. Die zweite Staffel von Bridgerton wurde im ersten Monat rund 630 Mio. Stunden angeschaut und wurde damit die beliebteste englischsprachige Netflix-Serie. Gute Voraussetzungen für die kommende 3. Staffel und ihre Marketing-Partner.