Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.
News Hyundai Mom

Hyundai erinnert in einem eindrucksvollen Spot daran, dass Sicherheit die wichtigste Eigenschaft eines Autos ist.

11.09.2020

Während die amerikanische Autowerbung behutsam die schrittweise Rückkehr der Bewegungsfreiheit zelebriert, schlägt Hyundai nachdenkliche Töne an. In einem ungewöhnlichen Spot lesen Mitarbeiter des Werks in Montgomery den Brief einer Mutter vor, die einen schweren Unfall überlebt hat. Der Zusammenprall mit einem Wagen, der auf der Flucht vor der Polizei frontal gegen ihren Elantra geprallt ist, hätte tödlich enden können. Dank der passiven Sicherheit des Hyundais blieb sie fast unverletzt und kann weiterhin eine Soccer Mom für ihre Kinder sein.

 

Eigentlich sollten die eigenen Produkte möglichst nicht mit negativen Eindrücken in Verbindung gebracht werden. Es ist in den USA aber nicht ungewöhnlich, dass die stets latente Gefahr eines schweren Unfalls in Autokampagnen thematisiert wird. Subaru ist sogar mehrfach den mutigen Schritt gegangen, verunfallte Fahrzeuge zu zeigen, was in krassem Gegensatz zur üblicherweise propagierten Fahrfreude steht.

> zurück zur Übersicht