Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.
News Laughing Man

Ryan Reynolds hat wieder zugeschlagen, diesmal wirbt er für die Kaffeemarke seines Freundes Hugh Jackman. Auf eine sehr eigenwillige Art.

16.09.2020

Es ist hinreichend bekannt, dass die beiden Hollywood-Stars eine ganz besondere Hassliebe verbindet. Was liegt also näher, als diesen Hintergrund für einen ironischen Werbespot zu nutzen? Ryan Reynolds steht schon seit einiger Zeit für sehr spezielle Kampagnen für seine Unternehmen Mint Mobile und Aviation Gin (den er kürzlich verkauft hat). Dabei amüsiert er sich mit kreativen Ideen und intelligentem Humor meist recht subtil über Gewohnheiten der Werbebranche.

 

Seine neueste Idee: Bei einem Spot für Laughing Man weiß man bis zum Schluss nicht genau, ob er für die Kaffeemarke von Hugh Jackman wirbt oder ob er sich über seinen Freund lustig macht. In seiner Voice-Over lobt er Jackman zwar als ausgewiesenen Menschenfreund, als wohlwollend und grenzenlos optimistisch. Der visuelle Eindruck ist aber ein anderer. Jackman steht nur widerwillig auf, er verflucht seinen Hund, beschimpft spielende Kinder und starrt wütend gegen die Wand, während er lautstarke Death Metal Musik hört. Erst als Jackman einen Schluck seines Kaffees trinkt, ist er "the Hugh Jackman we know and love". Am Ende kann es sich Reynolds offenbar nicht verkneifen, Laughing Man als "the nicest f----ing coffee on earth" zu preisen.

> zurück zur Übersicht