Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.
News Norwegian Cruise Line

Genau richtig oder verfrüht und unpassend? Norwegian Cruise Line stimmt Kreuzfahrtfans auf die neue Freiheit ein.

28.11.2020

Bei überzeugenden Corona-Kampagnen spielt das richtige Timing eine wesentliche Rolle. Im Sommer haben viele Automarken, Restaurantkatten und Einzelhändler bereits die Rückkehr zur Normalität gefeiert und mussten im Herbst zurückrudern. Nach wie vor ist die Entwicklung in den nächsten Monaten nicht absehbar, nach den Feiern und Reisen zu Thanksgiving, Weihnachten und Sylvester könnten die Infektionszahlen erneut steigen.

 

Norwegian Cruise Line wagt den Vorstoß und geht damit das Risiko ein, dass die motivierende Kampagne ins Leere läuft, weil die Realität anders aussieht. Während ein belastendes und herausforderndes Jahr zu Ende geht, ruft die Kreuzfahrt-Reederei dazu auf, sich die Freiheit zurückzuerobern. Break Free steht dafür, wieder zu exotischen Zielen aufzubrechen und das Leben an Bord zu genießen. Es steht für all das, auf das wir während der Pandemie verzichten müssen. Der Spot wird in den USA zunächst regional in Schwerpunktmärkten wie New York, Los Angeles, Boston, Philadelphia, Miami und dem Super Bowl Austragungsort Tampa, Florida geschaltet.

> zurück zur Übersicht