Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.
News Pepsi Unmute

US-Wahlkampf 2020

Pepsi fordert die junge Generation auf, sich Gehör zu verschaffen.

28.09.2020

Nach der massiven Offensive von Facebook will auch Pepsi die jungen Wähler dazu motivieren, ihre Chance zu nutzen. Wenn sie sich selbst stummschalten, kann niemand ihre Sorgen und Anliegen hören. Etwa dass sie sich das College nicht leisten können oder keine Arbeit finden. Oder über die Entwicklungen in ihrer Nachbarschaft. Mit Schweigen werden sie nichts bewegen, deshalb müssen sie ihre Stummschaltung deaktivieren und ihre Stimme hörbar machen.

 

Um die jungen Wähler zu erreichen, wagt Pepsi trotz des emotional aufgeladenen Wahlkampfs und der aggressiven Stimmung im Land einen unbeschwerten Auftritt mit Musik und Tanz. Man kann sicherlich unterschiedlicher Meinung darüber sein, ob der Spot der Befindlichkeit einer gespaltenen und zutiefst verunsicherten Gesellschaft gerecht wird. Mehr junge Menschen zur Wahl zu bewegen, ist aber jeden Versuch wert.

 

PepsiCo gehört zu den mehr als 1.100 Unternehmen, die eine Initiative namens "Time to Vote" unterstützen und ihren Mitarbeitern auf verschiedene Weise die Stimmabgabe erleichtern (https://www.maketimetovote.org).

> zurück zur Übersicht