Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Volkswagen will die Berührungsängste gegenüber sprachgesteuerten Assistenten abbauen. Durch eine vertraute Ansprache.

05.05.2024

Wie genau das funktioniert, erzählt die Geschichte eines älteren Ehepaars. Die Frau ermahnt ihren Gatten George bei jeder Gelegenheit und weil sie sich daran gewöhnt hat, programmiert sie den Assistenten in ihrem ID.4 so, dass auch er auf "George" hört. Volkswagen nennt das den "Customizable Voice Assistant", der immer reagiert. Im Unterschied zum Menschen George, der stets mit etwas anderem beschäftigt und abgelenkt ist.

Eine Geschichte, über die wahrscheinlich nur Singles unbeschwert schmunzeln können. Und die erahnen lässt, dass digitale Assistenten letztlich die besseren Lebenspartner sind. So wie schon heute für manche junge Menschen der AI Freund oder die AI Freundin.