Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.
News Volkswagen The Wheel

2021 wird das Jahr der E-Mobilität und Volkswagen legt mit einem starken Auftritt für den ID.4 vor.

09.01.2021

Oft steht hinter wegweisenden Innovationen eine lange Entwicklung, die über Jahrhunderte oder sogar Jahrtausende zurückreichen kann. Daran soll ein fiktives Museum erinnern, das die Geschichte der bewegten Bilder mit der Geschichte des Rads verbindet. Volkswagen zeigt in der bemerkenswerten Ausstellung unter anderem das als Wunderrad bekannte Phenakistiskop und ein Zoetrop, eine Trommel mit Sehschlitzen. Ihre Weiterentwicklung führte zur Kinematographie und anderen faszinierenden Scheiben, Trommeln und 3D-Effekten, die alle die Aufgabe haben, über den Stroboskopeffekt ein bewegtes Bild zu erzeugen. Parallel dazu führte das Rad zu immer neuen Entwicklungen, dessen neueste Evolutionsstufe der elektrische SUV ID.4 repräsentiert. Denn Fortschritt ist es erst dann, wenn er jedem nutzt. Mit diesem starken Auftakt des neuen Jahrs meldet Volkswagen seinen Anspruch an, im Elektro-Segment des amerikanischen Automarkts ein gewichtiges Wort mitzureden. Außerdem soll der :90 Spot unmissverständlich deutlich machen, dass man auch zukünftig die Automobil-Geschichte prägen wird. Die Ankündigung des ID.4 wäre übrigens ein würdiger Beitrag zum bevorstehenden Super Bowl gewesen.

> zurück zur Übersicht