Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.
Olympische Sommerspiele 2021

 

 

Olympische Sommerspiele 2021

 vom 23. Juli bis zum 8. August 2021 in Tokio

NBC geht davon aus, dass die Sommerspiele wie geplant stattfinden.

13.02.2021

Je nach Verlauf der Pandemie war der Super Bowl vielleicht das erste und zugleich letzte Großereignis des Jahres 2021, das live eine große Zuschauerzahl erreicht. Die Grammy-Verleihung wurde bereits auf März verschoben und findet auch dann wahrscheinlich nur virtuell statt, die Academy Awards dürften ohne roten Teppich und prominente Gäste ebenfalls viel von ihrem Glanz und ihrer Attraktivität verlieren. Ob und in welcher Form die Olympischen Sommerspiele in Tokyo stattfinden, ist noch nicht sicher.

Als langjähriger Partner des IOC stellt sich NBC bislang darauf ein, dass die Spiele wie geplant am 23. Juli 2021 in Tokyo beginnen. Dabei will das Network die Eröffnungsfeier erstmals live und nicht zeitversetzt zur amerikanischen Primetime senden. Je nach Zeitzone wäre das für die USA in den Morgenstunden.

Die japanische Bevölkerung steht derzeit nicht hinter dem Plan, die Sportler der Welt in Tokyo zu begrüßen. Nach einer Umfrage der führenden japanischen Nachrichtenagentur Kyodo sind fast 80 % der Ansicht, man solle die Spiele absagen oder erneut verschieben.  

 

NBC bieten seinen Werbekunden die neu entwickelte Olympics Ad Engine.

27.02.2021

Voraussagen soll man unbedingt vermeiden, besonders solche über die Zukunft. Bei NBCUniversal wird man seit Beginn der Pandemie oft über diese Erkenntnis von Mark Twain nachgedacht haben, unter anderem im Zusammenhang mit den Olympische Sommerspiele 2021. Nachdem für den ursprünglichen Termin 2020 Werbezeiten für $ 1,25 Milliarden verkauft waren, wurden diese Buchungen zunächst rückabgewickelt. Auch wenn die Erkenntnis von Mark Twain immer noch zutrifft und die Spiele 2021 noch nicht sicher sind, lässt NBCU erneut die Vorbereitungen und Planungen anlaufen. Dabei ergibt sich eine zusätzliche Schwierigkeit, denn nur wenige Monate nach den Sommerspielen beginnen am 4. Februar 2022 bereits die Winterspiele in Peking.

Um seinen Kunden eine besondere Hilfestellung zu bieten, hat das Network 671 Spots der Übertragungen aus Rio und PyeongChang analysiert und dabei 897 verschiedene Elemente ausgewertet. Daraus hat die "Olympics Ad Engine" abgeleitet, wie bestimmte Themen und Aussagen wirken und welche Marketing-Ziele man damit erreichen kann. Bislang ist NBC noch zuversichtlich, dass Tokyo 2021 ein besonderes Ereignis wird, weil es zum ersten Mal seit Beginn der Pandemie wieder Menschen aus aller Welt zusammenführt. Dabei schwingt wohl auch Zweckoptimismus mit, immerhin hat NBC für die Übertragungsrechte in den USA von 2021 bis 2032 $ 7,75 Milliarden bezahlt.

[Photo by Alex Smith on Unsplash]