Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.
Trend-Report 6-Sekunden-Format

Trend-Report USA
Das 6-Sekunden-Format

 

Als Fox im August 2017 zum ersten Mal einen :06 Spot im linearen Fernsehen getestet hat, war das der Startschuss für die größte Veränderung in der klassischen Fernsehwerbung seit den 80ern.

Unternehmen, Agenturen und TV-Networks hatten große Erwartungen an die neuen Quickies. Werbemüde Zuschauer sollten mit kürzeren Werbeblocks versöhnt und die Spots nicht weggeschaltet werden, weil sie vorbei waren, bevor man sie als Werbung erkannt hat. Bei wachsender Bedeutung der sozialen Netzwerke wurde ein übergreifendes Format erschaffen, dass sich im linearen Fernsehen und Online schalten lässt. Nicht zuletzt sollten es die Kurzspots auch kleineren Unternehmen und Startups ermöglichen, bei den großen Networks zu werben.

Schon kurz nach dem Start haben die Agenturen und Produktionsfirmen mit dem neuen Format experimentiert und ausprobiert, was sich in 150 Bildern unterbringen lässt. Mit teils bemerkenswerten Ergebnissen. In 6 Sekunden lassen sich Geschichten erzählen, neue Produkte und Promotions ankündigen, Produktmerkmale hervorheben und sogar prominente Spokespersons einsetzen.

 

Das Jahr 2020 hat gezeigt, wo die Grenzen der Kurzspots liegen.

Im Februar waren sie rund um den Super Bowl noch als Teaser und Follow-Ups im Einsatz, doch mit Ausbruch der Pandemie im März verschwanden sie vorübergehend aus den Strategien fast aller Marken. Als Reaktionen auf die Ausnahmesituation schalteten die Unternehmen auf emotionale Botschaften, Motivation, Dank an die neuen Helden und angepasste Service-Angebote um und nichts davon konnte nicht auf 6 Sekunden reduziert werden.

Im Sommer sah sich die Nation mit der Black Lives Matter Bewegung und einem immer aggressiveren Wahlkampf konfrontiert, die Gesellschaft war zunehmen verunsichert und gespalten. Der daraus resultierende Brand Activism brauchte ebenfalls genügend Zeit, um seine Gedanken zu entwickeln und die Zuschauer zu erreichen. 6 Sekunden waren auch dafür ungeeignet, selbst als Teaser wurden die Kurzformate nicht eingesetzt.

Erst im Herbst kam das Trend-Format zurück und wurde wieder häufiger zum Bestandteil von Mixed-Format-Kampagnen. Im Vorlauf auf den Super Bowl 2021 waren die Kurzspots wieder auf dem Niveau von Anfang 2020, etliche Marken setzten sie als Teaser oder Trailer ein.

Die neueste Ausgabe des Trend-Reports USA über das 6-Sekunden-Format macht eine Bestandsaufnahme, welche Konzepte, Strategien und Inhalte in den letzten Monaten zum Einsatz kamen und wohin die Entwicklung der vielseitigen Quickies geht. Am Beispiel von 22 Kampagnen aus 9 Branchen und Produktkategorien.

 

Getränke

Dr Pepper | Plakativer Auftritt als Erkennungsmerkmal

Miller High Life | Während des Lockdowns kommt man
auf die seltsamsten Ideen

Coors Light | Der Iceman muss in die Football Hall of Fame
aufgenommen werden

Samuel Adams | Der Vetter aus Boston

White Claw Hard Seltzer | Lebensgefühl in Schwarz/weiß

Corona Hard Seltzer | Strand und Meer in 6 Sekunden

Truly Hard Iced Tea | Das Produkt ist die Botschaft

SodaStream | Ein Produktmerkmal in 6 Sekunden


Nahrungsmittel

Beef | Ein paar Sekunden Patriotismus

Chobani | Gesunde Ernährung und vielfältige Auswahl

Heinz Ketchup | Für jeden das Passende


Snacks

Frito-Lay | Ein Mini-Musical in mehreren Formaten

Frito-Lay | Das Comeback von Rick Astley

Frito-Lay | Viel Prominenz zum Super Bowl und 7 bekannte
Gesichter in 6 Sekunden

Pringles | Ein Trailer für den großen Super Bowl Auftritt

 

Süßwaren

Ice Breakers | Ein wenig beachteter Aspekt des Markentragens

Snickers | Die Geschichte geht in unserem Kopfkino weiter

M&Ms | Eine untypische Mixed-Format-Kampagne


Eiscreme

Ben & Jerry's | Kooperation mit Netflix und drei Comedians


System-Gastronomie

KFC | Der sprechende Becher


Auto

Nissan Pathfinder/Frontier | Vorbereitung eines Events


Körperpflege

Secret Deodorant | Der persönliche Frische-Coach


Pharma

Mucinex | Ein Maskottchen als verbindendes Element

 

 


 

           zum Bestellformular        

 

 

Trend-Report USA

Das 6-Sekunden-Format

Ausgabe Mai 2021
54 Seiten als PDF
mit 161 Spots,
davon 94 6-Sekunden-Spots
EUR 90,- zuzüglich Mehrwertsteuer