Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.
General Motors Ank√ľndigung

 Photo by Cris DiNoto on Unsplash

 

Mit GM kündigt der erste Autohersteller seine Teilnahme an.

14.11.2020

Die Autohersteller sind beim jährlichen Football-Spektakel traditionell eine der am stärksten vertretenen Branchen. Deshalb ist es eigentlich keiner besonderen Erwähnung wert, wenn die Marken nach und nach ihr Erscheinen bestätigen. Der 55. Super Bowl ist allerdings alles andere als eine Routine-Veranstaltung, in Zeiten der Pandemie ist nichts selbstverständlich. Diesmal wird sehr genau registriert, wer rund 5,5 Mio Dollar auf einen 30-Sekunden-Auftritt setzt. Bei einem Ereignis, von dem man bisher noch nicht weiß, ob, wann genau und unter welchen Rahmenbedingungen es stattfindet. Zwar hat CBS diesmal besondere Ausstiegsklauseln in die Verträge aufgenommen, erhebliche Kosten dürften den Unternehmen aber schon durch die Produktion der Spots und den Vorlauf entstehen.

 

GM läuft diesmal als erste Automarke auf und lässt durchblicken, dass man zwei Spots schalten wird. Davon wird einer dem neuen GMC Hummer EV gewidmet, der beim Super Bowl 2020 erstmals vorgestellt wurde. Mehr wird noch nicht verraten, auch das gehört zur liebgewonnenen Tradition.

> zurück zur Übersicht