Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.
NFL Gillette

Gillette vergleicht Football mit dem täglichen Kampf ums Überleben.

06.09.2020

Läuft alles nach Plan, startet die NFL-Saison 2020/21 am 10. September mit dem Spiel der Houston gegen die amtierenden Champions Kansas City Chiefs. Football ist die populärste Sportart in den USA, also versuchen die zahlreichen namhaften Sponsoren der Liga, das Beste aus den ungewöhnlichen Rahmenbedingungen zu machen. Auch wenn das Live-Erlebnis im Stadion, die traditionellen Tailgate-Partys und das Gemeinschaftsgefühl der Fans in den Sportsbars fehlt, wird zumindest wieder gespielt. Und es laufen wieder Kampagnen mit Football-Bezug, wobei die Marken sehr unterschiedliche Ansätze ausprobieren. Von amüsant und ironisch bis zu emotional und bedeutungsvoll. Allen Kampagnen gemeinsam ist das Bestreben, die millionenschweren Investitionen möglichst sinnvoll zu nutzen und auch während der krisenbedingten Einschränkungen eine Verbindung zu den Fans aufzubauen. Immer verbunden mit dem Risiko, dass sich die Voraussetzungen jederzeit ändern können und die Saison vielleicht anders verläuft als geplant.

 

Gillette widmet den Auftaktspot der existenziellen Lebensgrundlage des Fressens oder Gefressen werdens. Tuanigamanuolepola Tagovailoa, Quarterback bei den Miami Dolphins, gibt seinem Sohn eine Lebensweisheit mit auf den Weg: Die Gazelle wacht jeden Morgen auf und weiß, dass sie schneller laufen muss als der Löwe, um nicht sein Lunch zu werden. Der Löwe wacht jeden Morgen auf und weiß, dass er schneller laufen muss als die Gazelle, um nicht zu verhungern. Daraus leitet er ab, dass auch wir bereits sein müssen zu laufen, wenn wir morgens aufwachen. Warum man dabei gut rasiert sein sollte, bleibt zunächst offen.

> zurück zu Super Bowl 2021