Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.
Weihnachtskampagnen

Weihnachtskampagnen 2020

Die Suche nach der richtigen Strategie

 

Seit 2001 war es nicht mehr so schwierig, Marketing-Strategien für das umsatzstarke 4. Quartal zu entwickeln. Die anhaltend hohen Infektionszahlen, die Sorgen um Arbeitsplätze und die wirtschaftliche Zukunft und nicht zuletzt die Unsicherheit über den Wahlausgang und seine Auswirkungen auf die Gesellschaft und die Wirtschaft machen jede Planung zu einer Gratwanderung. Halloween wird weitgehend ausfallen und auch die traditionellen Familientreffen zu Thanksgiving werden kleiner ausfallen, weil viele Verwandte nicht anreisen können. Oder es in der Coronakrise nicht wollen. Der Black Friday wird bestenfalls online stattfinden und ob die Menschen Weihnachten und Sylvester in Feier- und Kauflaune sind, ist noch völlig offen.

 

Häufig werden aufwendige Weihnachtsspots schon im Sommer produziert und auch das war bei den Reise- und Kontaktbeschränkungen schwierig. Unternehmen und Agenturen können in dieser Situation nur auf der Basis der aktuellen Erkenntnisse und unsicherer Prognosen ein Konzept erarbeiten und dabei die Möglichkeiten einplanen, es jederzeit schnell anpassen zu können. Etwa wenn das Wahlergebnis bekannt ist oder sich die Infektionszahlen verändern und Beschränkungen gelockert werden können.

17.10.2020   |   Amazon startet mit einer schwachen ersten Kampagne in die Weihnachtssaison. > mehr

01.10.2020   |   Billigflieger JetBlue läutet die Weihnachts-Saison ein. > mehr