Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.
Weihnachtskampagnen Amazon

Amazon startet mit einer schwachen ersten Kampagne in die Weihnachtssaison.

17.10.2020

Da man davon ausgehen kann, dass die Pandemie-Beschränkungen auch während der Feiertage bestehen bleiben, hat der Onlinehandel in diesem Jahr eine besonders starke Position. Allen voran Amazon, deren einzige Sorge wahrscheinlich ist, die zu erwartende Nachfrage zu bewältigen. Gemessen an der Bedeutung fällt der Einstieg in die Weihnachtssaison enttäuschend aus. Eine Mini-Serie mit drei :15 Episoden stellt umsichtige Kunden vor, die ihre Geschenke schon jetzt bestellen. Ein junger Mann namens Shane wird deshalb im Dezember für seine Familie zum "Holiday Shane a.k.a. Cool Uncle Shane", der die besten Geschenke verteilt.

 

Der Zusammenhang ist nicht ganz nachvollziehbar, denn die Verwandten von Shane würden sich genauso freuen, wenn er die Geschenke woanders oder erst im Oktober bestellt hätte. Ein überzeugendes Argument für einen Einkauf vor Halloween lässt sich aus der Kampagne nicht ableiten. Aber es sind ja noch 69 Tage bis Weihnachten. Genug Zeit, um nachzulegen.

> zurück zur Übersicht