Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.
Weihnachtskampagnen Comcast

Das beste Geschenk nach einem unruhigen Jahr ist das Zusammensein. Daran erinnern uns Comcast, Santa und seine kreativen Elfen in einer turbulenten 3:30 Geschichte.

27.11.2020

Schon Coca-Cola hat uns daran erinnert, dass es in diesem Jahr am wichtigsten ist, einfach da zu sein. Für die Familie, die Verwandten, die Nachbarn und die Freunde. Bis zu dieser Erkenntnis ist es in der 3:30 Geschichte von Comcast allerdings ein langer und mühsamer Weg voller Rückschläge.

 

Alles beginnt mit einem überraschenden Videokonferenz-Anruf von Santa, der seine Elfen auffordert, sich für dieses ungewöhnliche Jahr ein besonderes Geschenk auszudenken. Die üblichen Ideen genügen diesmal nicht. Leichter gesagt als getan. Während Santa in Ruhe auf Vorschläge wartet, probieren die Elfen einiges aus. Etwa die liebgewonnenen Rituale in Kartons zu packen. Von der Schneeballschlacht über den Duft in Großmutters Küche bis zu den immer gleichen Ratschlägen des Großvaters. Letztlich erweist sich dieser Ansatz aber als nicht praktikabel. 

 

Schauspieler Steve Carell verkörpert den weisen Santa Claus, Agentur ist Goodby, Silverstein & Partners und den Soundtrack steuerte Roger Hodgeson mit einem Remake von Supertramps "Dreamer" bei.  

> zurück zur Übersicht