Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.
Weihnachtskampagnen HP

HP hat die Vision einer US-Präsidentin und einer US-Außenministerin.

09.11.2020

Entweder hatte HP die richtige Vorahnung oder einfach nur Glück, dass der Wahlausgang terminlich und inhaltlich zu seinem diesjährigen Festtagsbeitrag passt. Schon in den letzten Jahren ist HP durch besondere Weihnachtsspots aufgefallen, diese Tradition setzt der Tech-Konzern auch 2020 fort. Der Spot stellt uns vier junge Erwachsene vor, die sich auf unterschiedliche Weise für eine bessere Zukunft engagieren. Tiana Day ist Black Lives Matter Aktivistin und Gründerin der Initiative Youth Advocates for Change, Jaqueline Azah ist Mitbegründerin von J&H New Beginnings. Fionn Ferreira hat ein Verfahren entwickelt, um Mikroplastik aus den Weltmeeren zu entfernen und Kavya Kopparapu ist Computer-Wissenschaftlerin und Gründerin der Non-Profit-Organisation Girls Computing League. Damit will sie benachteiligten Schülern den Weg in STEM-Berufe erleichtern.

 

Eigentlich will HP die junge Generation dazu inspirieren, sich ebenfalls aktiv an der Gestaltung ihrer Zukunft zu beteiligen. Der einzige Bezug zu Weihnachten besteht darin, dass sich die HP-Palette als Geschenk für zukünftige Wissenschaftler und gesellschaftlich engagierten Aktivisten eignet. Ansonsten ist die Botschaft der Agentur Goodby, Silverstein & Partners zeitlos.

> zurück zur Übersicht